Spanisch-Podcast „Coffee Break Spanish“

Als ich meine Reise in die unendlichen Weiten der Podcast-Welt begann, zählte der Spanisch-Anfängerkurs „Coffee Break Spanish“ zu meinen ersten Entdeckungen. Die Protagonisten des Spanisch-Kurses sind Lehrer Mark und seine Schülerin Kara. coffebreakspanishIn 80 Episoden werden Kara (und damit dem Hörer) Grundkenntnisse der spanischen Sprache vermittelt: Vokabeln und Redewendungen für Standardsituationen sowie leicht verdauliche Grammatikregeln.

Der Podcast lebt von seinem charismatischen Lehrer Mark Pentleton. Der Schotte spricht mehrere Sprachen fließend, sodass er nicht nur in der Lage ist, Spanisch-Kenntnisse zu vermitteln, sondern sie auch im Vergleich mit anderen Sprachen zu erläutern – womit er allen, die mehrere Fremdsprachen beherrschen, einen deutlichen Mehrwert bietet.

Mark Pentleton produzierte die Originalversion des Podcasts von 2006 bis 2008 unter dem Label Radio Lingua Network. Der Spanisch-Podcast hat 2007 den European Award for Languages und 2009 den European Professional Podcast Award gewonnen. Inzwischen existiert auch eine Update-Version, von der nach wie vor neue Folgen produziert werden.

Die Audio-Episoden des Podcasts sind kostenlos. Wer das Zusatzmaterial (Transkript, Übungen etc.) beziehen möchte, muss hierfür zahlen, was sich aber lohnen sollte – zumal man sich hierdurch die Anschaffung zusätzlicher Spanisch-Bücher (Lehrwerk, Arbeitsbuch, Grammatik etc.) sparen kann.

Advertisements

Autor: andreabreuer

Bloggt über Weltliteratur & Straßenpoesie. Arbeitet mit Texten, Menschen & Sprachen. Mainz. |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s