Street Art Mainz: Die Geschichte vom gefräßigen Bücherwurm

StreetArt Mainz Bücherwurm 1

StreetArt Mainz Bücherwurm 2StreetArt Mainz Bücherwurm 3StreetArt Mainz Bücherwurm 4aStreetArt Mainz Bücherwurm 4b



Advertisements

Autor: andreabreuer

Bloggt über Weltliteratur & Straßenpoesie. Arbeitet mit Texten, Menschen & Sprachen. Mainz. |

8 Kommentare zu „Street Art Mainz: Die Geschichte vom gefräßigen Bücherwurm“

  1. Konbanwa, danares.
    Dabei kommt mir ein Zitat in den Sinn…

    „Wort & Abbild konfrontieren seit jeher mit den Geheimnissen ihrer Zeit. Verloren zwischen Generationen bergen sie ihre Geschichten, Gedanken, Emotionen. Ein Dialog über die Abgründe hinweg.“
    (Florance Ippdit)

    bonté

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s