Was macht eigentlich so ein Blogger…


Was macht eigentlich so ein Blogger, wenn er (oder in meinem Fall: sie) gerade nicht bloggt? Es könnte sein, dass sich ein Blogger in diesem Fall weiteren Herzensangelegenheiten widmet.

GreenC_1Zu diesen gehörte in den letzten Wochen vor allem der Green City Guide Mainz, der erste nachhaltige Stadtführer für Mainz, an dessen Lektorat ich mitwirken durfte.

Der Stadtführer enthält nicht nur äußerst freundliche Geschäfte aus meiner Nachbarschaft, wie das Neustadteis und Bukafski Buchhandlung & Café, sondern auch lehrreiche Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit sowie grüne Ausflugs- & andere Geheimtipps.

Bitte kauft den Green City Guide im vernünftigen Buchhandel. Ihr wisst, wen ich damit nicht meine (ISBN: 978-3-95575-035-0).

Es passiert mir selten, dass ich etwas (Schönes) gewinne. Umso mehr freute ich mich über den Roman Flut des brasilianischen Schriftstellers Daniel Galera, den ich bei der Aktion Blogger schenken Lesefreude auf Buzzaldrins Blog gewonnen habe. Noch einmal herzlichen Dank, Mara!

Außerdem war zu meiner großen Freude die liebe Blogger-Kollegin das A&O von Gemütliche Sitzsätze in Mainz (und bei mir) zu Gast, wovon ihr bebilderter Blog-Beitrag kündet. Mein erstes und bisher einziges Blogger-Treffen. Das war im April. Aber ich bin guter Hoffnung, dass die Zahl der Bücher-Blogger in Mainz schon bald überproportional ansteigen wird. Ich freue mich… :-)

Advertisements

Autor: andreabreuer

Bloggt über Weltliteratur & Straßenpoesie. Arbeitet mit Texten, Menschen & Sprachen. Mainz. |