Cast a cold eye on life, on death – An Yeats‘ Grab

Es sind keine zehn Kilometer vom irischen Sligo bis zum Dörfchen Drumcliff. Das sagt der Reiseführer. Abends im Pub erfahren wir Genaueres: Wir müssten, so der freundlich-zerknautschte ältere Herr, dem Tafelberg Ben Bulben folgen, wo – by the way – auch das Tor zur Feenwelt sei.

In einem irischen Pub wird jede Geschichte wahr. Und so folgen wir am nächsten Tag dem dichten Wolkenschleier, den die Feen um Ben Bulben legen.

Yeats Drumcliffe Churchyard
Drumcliff Churchyard, im Hintergrund Ben Bulben

Weiterlesen „Cast a cold eye on life, on death – An Yeats‘ Grab“

Advertisements